WOHNKOMPANIE Rhein-Main gegründet

Wohnkompanie Team Rhein-Main

Mit einer chinesischen Weisheit begrüßte Frankfurts Bürgermeister und Planungsdezernent Olaf Cunitz Geschäftsführerin Iris Dilger und ihr Team der WOHNKOMPANIE Rhein-Main als neue „Player“ auf dem Feld des Wohnungsbaus.

„Es ist leicht, ein Geschäft zu eröffnen, aber schwer, es zum Laufen zu bringen“ ließ er die 160 Gäste aus der Immobilienwirtschaft wissen, die zur Büroeröffnung des neuen Unternehmens in die Bleichstraße gekommen waren.

Bei Iris Dilger, die seit vielen Jahren in diesem Geschäftsfeld tätig ist, sei er sich aber ganz sicher, dass es klappt. Darin war er sich mit Offenbachs Oberbürgermeister Horst Schneider einig, der eigens über den Main angereist war. Vier Wochen vor Beginn der Fußball-WM ließen es sich die beiden Politiker dann auch nicht nehmen, beim Tischfußball gegen Gastgeberin Iris Dilger und Kurt Zech, Gründer und Geschäftsführer der Bremer ZechGroup GmbH anzutreten, zu der DIE WOHNKOMPANIE gehört. Die Politiker haben knapp verloren. Kein Wunder, so Cunitz, sei Frankfurt doch die „Hauptstadt des Frauenfußballs“.

Zurück

WOHNKOMPANIE Rhein-Main gegründet
Die Wohnkompanie © 2022 · Wir entwickeln Lebensräume
Wohnkompanie - Logo
DIE WOHNKOMPANIE verwendet Cookies (auch von Drittanbietern) um die einwandfreie Darstellung der Webseite zu garantieren und mehr über das Verhalten der Webseitenbesucher zu erfahren. Die Cookies helfen uns dabei, unsere Webseite besser auf die Bedürfnisse anzupassen. Zusätzlich können wir Ihnen individuelle Angebote präsentieren (auch auf Drittwebseiten). Mit dem Klick auf den Button "Zustimmen" erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr zu den Cookies erfahren: Datenschutz und Impressum.